Schmerzhafte Tanzeinlage: Britney Spears bricht sich lautstark den Fuß

Immer wieder zeigt Britney Spears bei ihrer Arbeit vollen Körpereinsatz. Bei ihrer letzten Tanzeinlage jedoch geht die Sängerin ein wenig zu weit: Ein fataler Move endet für die 38-Jährige mit einem Besuch im Krankenhaus. …

Immer wieder zeigt Britney Spears bei ihrer Arbeit vollen Körpereinsatz. Bei ihrer letzten Tanzeinlage jedoch geht die Sängerin ein wenig zu weit: Ein fataler Move endet für die 38-Jährige mit einem Besuch im Krankenhaus.

Popstar Britney Spears liebt es, sich zur Musik zu bewegen. Auch in ihrem jüngsten Instagram-Video tanzt sie voller Elan zu Kings of Leons “Sex on Fire”. Ein Sprung hier, eine Pirouette da und schon ist es geschehen: Ein lautes Knacken ist zu hören und Spears liegt am Boden.

“Ich habe sechs Monate lang nicht getanzt, also habe ich Vollgas gegeben”, schreibt die 38-jährige Sängerin zu dem aus mehreren Sequenzen bestehenden Clip. Ob sie sich und ihren Körper womöglich überschätzt hat? Laut ihrem Partner, Personaltrainer Sam Asghari, hat sich Spears einen Mittelfußknochen gebrochen – offenbar schon vergangene Woche.

Am 18. Februar meldete sich das Paar auf Asgharis Instagram-Profil aus dem Krankenhaus, der linke Unterschenkel und Fuß der Sängerin sind in Gips gehüllt. Um seine Liebste aufzumuntern, versah der 26-Jährige den darüberliegenden Verband mit einem farbenfrohen “Stronger” (stärker). Dazu schrieb er, er wünsche seiner “Löwin […] die beste Genesung”, damit sie schnellstmöglich wieder “springen, rennen und sich den Hintern abtanzen kann”.

Artikelquelle

Posts aus derselben Kategorie: