Interview: Der schönste Knacki der Welt– Jeremy Meeks spricht über die Heroin-Hölle seiner Kindheit

Jeremy Meeks hatte das schönste Fahndungsfoto der Welt. Nun sprach der Ex-Gangster ganz offen über seine süchtigen Eltern. Über einen Vater, der die Freundin der Mutter vergewaltigte und ermordete – und einen Richter, der sein Leben gerettet hat. …

Jeremy Meeks wurde als “Hot Felon”, als “schönster Knacki” bekannt. Berühmt wurde er durch ein Polizeifoto. Die Polizei verhaftete das Mitglied der Crips-Gang in Stockton, sein Wagen war gefüllt mit Waffen und Munition – doch die Welt sah nur den schönen, rebellischen jungen Mann.

Meeks wurde Model und lebte mit der Topshop-Erbin Chloe Green zusammen. Seit Kurzem ist der Schönling wieder zu haben. Nun sprach er eine Stunde lang mit Chelsea Grayson, ehemalige CEO der Fashionmarke True Religion, in ihrer Videoserie “What’s Your Water” über sein Leben, seine Pläne und auch über seine Kindheit.

“Meine Eltern waren beide heroinabhängig. Ich war ein Heroin-Baby”, sagte er, während er ganz ruhig in seinem Ledersessel saß. Als er geboren wurde, war er bereits abhängig, weil seine Mutter die Droge während der Schwangerschaft benutzt hatte. Eine schlimme Kindheit. “Meine Kindheit war sehr, sehr dunkel. Mein Vater hat einen Mord begangen, als ich neun Monate alt war, und die beste Freundin meiner Mutter getötet”, sagte er in dem Video. Auch seine Mutter Kathy hat ein langes Vorstrafenregister. Weil sie im Gefängnis saß, wurde Jeremy de facto ab dem Alter von etwa zwölf Jahren von seiner älteren Schwester Leanna großgezogen. Aber auch seine Geschwister kamen genau wie Jeremy mit dem Gesetz in Konflikt.

Immer die schlechten Entscheidungen getroffen

Meeks sagte in dem Interview, dass er glaube, er habe immer die Neigung gehabt, “die schlechten Entscheidungen zu treffen”. Seine eigene Art, die Familie und seine Lernbehinderung hätten ihn zu den Gangs gebracht, als er nach Los Angeles kam. “Weißt du, als nächstes musste ich kämpfen und kämpfen und kämpfen. Und ich musste sehr schnell etwas über die Gang-Farben, die Reviere und die

Artikelquelle

Posts aus derselben Kategorie: