Lockstoff für Wildschweine

Fütterung von Wildschweinen für erfolgreiche Jagdausflüge

Wildschweinpopulationen wachsen weltweit und sind derzeit das Ziel umfangreicher Forschungs- und Managementbemühungen. Wildschweine sind eine invasive Art, die der Landwirtschaft und den einheimischen Pflanzen- und Tiergemeinschaften großen Schaden zufügt. Die letale Bekämpfung ist die am häufigsten angewandte Managementstrategie zur Reduzierung von Wildschweinpopulationen und deren Schäden, und viele letale Strategien beruhen darauf, dass Wildschweine an einen bestimmten Ort gelockt werden. Dies beinhaltet die Schaffung von Bedingungen, die sie in bestimmte Gebiete locken, und geschieht durch die Verwendung eines Wildschwein-Lockstoffs.

Was ist der Lockstoff für Wildschweine?

Ein Lockstoff für Wildschweine ist ein nicht schädlicher Zusatzstoff, der dem Brei oder allgemeiner einem Nahrungsmittel wie Mais zugesetzt wird, um Wildschweine an einen bestimmten Ort zu locken. Wild- und Hausschweine haben in der Tat die gleichen scharfen Sinne, auch wenn es Unterschiede gibt, die auf unterdrückte Reize, evolutionäre Zugewinne und Verluste oder andere Faktoren im Zusammenhang mit Überlebensbedürfnissen zurückzuführen sind, erkennen beide Nahrung aus vielen Metern Entfernung.

Lockstoff für Wildschweine aus Buchen-Teer mit zusätzlichen Düften
Lockstoff für Wildschweine wird verwendet, indem es von 20 cm bis 100 cm entlang des Baumstamms verteilt wird

Wildschweine verlassen sich routinemäßig auf ihren ausgeprägten Geruchssinn, um Nahrung zu finden, Raubtiere zu entdecken und mit Artgenossen zu kommunizieren. Auch der Geschmackssinn des Schweins gilt als verfeinert und schärfer als der des Menschen. In den letzten Jahrzehnten wurden zahlreiche Evaluierungen zu verschiedenen Schwarzwild-Lockstoffen durchgeführt; die wenigen zufriedenstellenden, schlüssigen Ergebnisse zur Identifizierung des besten Schwarzwild-Lockstoffs lassen jedoch noch viele Zweifel offen. 

Wildschwein-Lockstoff: warum er verwendet wird

Gemessene und vor allem korrekt ausgeführte Futtersuche ermöglicht eine selektive Reduktion der Tiere durch Präzisionskeulung. Das bedeutet auch weniger Fehler und eine wirklich reduzierte Anzahl von verletzten und entweichenden Tieren. Und das alles mit einem ausgesprochen geringen Jagdaufwand. Für welche Situationen des Wildschweinaufkommens und in bestimmten Perioden des Jahres, z.B. in den Perioden, in denen das natürlich vorhandene Futter knapp ist, erweist sich diese Technik als sehr effektiv. Sich nur auf die olfaktorischen Fähigkeiten des Wildschweins zu verlassen, ist offensichtlich reduktiv und manchmal kontraproduktiv.

Lockstoff für Wildschweine
Der effektivste Lockstoff für Wildschweine

Der Wildschwein-Lockstoff muss strategisch platziert werden. Aus diesem Grund sollte die Köderstelle so nah wie möglich an den Wildschweinbuchten platziert werden, damit Sie Ihr Glück nicht zu sehr strapazieren. Auf diese Weise haben wir die Tiere viel früher in Reichweite, wenn mehr Licht zur Verfügung steht, um die Art des zu erlegenden Tieres einzuschätzen und die Möglichkeit eines präzisen und sicheren Schusses und einer nicht zu langen und anstrengenden Post zu haben.

Welche Art von Wildschwein-Lockstoffen Sie wählen sollten

Derzeit gibt es auf dem Markt unendlich viele attraktive Produkte und viele geheime Formeln von Wundermischungen. Offensichtlich führt das Stöbern hier und da im Web dazu, dass wir alles und mehr finden und oft auch unsere Vorstellungen durcheinanderbringen. Daher empfehlen wir Ihnen, das Angebot im Online-Shop Blackfiretar.com zu überprüfen. Eine Sache, die man im Auge behalten sollte, ist es, den verwendeten Nahrungsmitteln besondere Aufmerksamkeit zu schenken, nicht nur als eine Frage der Ethik, sondern auch funktionell für den Gebrauch, den wir beabsichtigen, die Attraktion für Wildschweine zu machen. Die Möglichkeit, über die Nahrung Krankheiten in Wildschweinpopulationen zu verbreiten, stellt ein erhebliches Risiko dar, das sowohl Jagdaktionen in der Zukunft verhindern als auch die Gesundheit des Ökosystems, in dem wir leben, untergraben würde.

Video: Lockmittel für Wildschwein Black Fire

Natürliche Produkte sind sehr beliebt, z. B. kann Mais ohne Zusatz von speziellen Lockstoffen als Köder verwendet werden, da er in seinem natürlichen Zustand sehr gut funktioniert. Offensichtlich erhöht die Verwendung eines Wildschwein-Lockstoffs die Erfolgschancen. Jeder von uns kann dann der Phantasie Raum geben (aber ohne Übertreibung). Wir müssen auch auf die Art des Lockmittels achten und sicherstellen, dass es ausschließlich für die Nutzung und das Interesse von Wildschweinen bestimmt ist. Der Rest der Fauna könnte an einem Nahrungsangebot interessiert sein, das leicht und schnell zugänglich ist. Andere Tiere wie Stachelschweine, Dachse, Damhirsche, Rehe usw. mögen besonders interessiert sein, aber in unserem eigenen Interesse müssen wir in der Lage sein, die Dinge zu ordnen, und zwar aus zwei einfachen, aber grundlegenden Gründen. Der erste ist, dass einige Futtermittel für andere Tiere schädlich sein können, und der andere, ebenso wichtige, ist, dass andere Tiere, wenn sie Ihren Wildschwein-Lockstoff fressen, woanders nach Futter suchen werden.

Sind Sie bereit, das richtige Produkt auszuwählen?

Posts aus derselben Kategorie: