Rennanalyse GP Ungarn 2020: Reifen-Coup mit Schönheitsfehler

Der dritte Grand Prix endete mit dem dritten Mercedes-Sieg. Trotzdem blieben auf dem Hungaroring viele Fragen offen. Wie konnte Red Bull den Schaden an Verstappens Auto so schnell reagieren? Was passierte Bottas beim Start? Und warum bekamen die Haas-Piloten eine Strafe? …

Schon wieder ein Mercedes-Sieg, werden Sie sagen. Klingt nach einem langweiligen Rennen. War es aber nicht. Weil viele Dinge im Windschatten des achtfachen Budapest-Siegers Lewis Hamilton passiert sind. Max Verstappen legte seinen Red Bull auf der Fahrt zum Startplatz ab. Valtteri Bottas vergeigte den Start. Ferrari blamierte sich erneut.


Haas überrumpelte alle Gegner mit einem Boxenstopp vor dem Start und wurde dafür bestraft, weil ihnen ein klitzekleiner Fehler unterlief. Lewis Hamilton wollte unbedingt die schnellste Runde. Doch die Mercedes-Box machte ein Drama daraus. Und dann folgte natürlich noch der unvermeidliche Protest von Renault gegen Racing Point. Wir klären im Detail auf, was alles hinter den Kulissen passierte.


Was war an Verstappens Red Bull kaputt?

Der Red Bull-Kommandostand traute seinen Augen kaum. Um 14.51 Uhr Ortszeit, also 19 Minuten vor dem Start rutschte Max Verstappen in Kurve 12 in einen Reifenstapel. “Die Reifen waren noch kalt, die Strecke dort glatt. Erst haben die Vorderräder blockiert, dann ging es einfach geradeaus weiter”, berichtete der Pilot.


Beim Einschlag ging der Frontflügel zu Bruch, und die Aufhängung bekam links vorne einen Schlag. Zu dem Zeitpunkt wusste noch keiner, wie groß der Schaden war. Christian Horner, Helmut Marko und Adrian Newey waren zu Salzsäulen erstarrt.


Andere wären ausgestiegen. Verstappen rangierte wie beim Einparken und brachte sein ramponiertes Auto auf den Startplatz zurück. Eines war klar. Die Reparatur musste dort stattfinden, um nicht Gefahr zu laufen, dass die Boxengasse vor Abschluss der Arbeiten schließt.


Jede Sekunde zählte. Die Ingenieure konstatierten eine verbogene Lenkstange und einen angeschlagenen Pushrod. Das war Verstappens Glück. “Wäre es ein

Artikelquelle

Posts aus derselben Kategorie: